29.11.2021

Österreich: Neu gestalteter Eurospar in Graz führt die Steirische Gebirgsgarnele

Im österreichischen Graz (Steiermark) hat der Eurospar-Markt im renommierten Grazer Einkaufszentrum Kastner & Öhler nach einer kompletten Umgestaltung am 25. November neu eröffnet, meldet das Portal Weekend.at. Der Markt wurde um 500 Quadratmeter auf 1.400 Quadratmeter vergrößert. Zur größeren Auswahl gehört jetzt neben einer größeren Weinauswahl, Dry-Aged-Steaks, hunderten Käse- und Feinkostspezialitäten sowie Tramezzini auch Frischfisch in Bedienung. Eine Spezialität wie die Steirische Gebirgsgarnele, die in einer Indoor-Aquakultur in Quellwasser gezüchtet wird, liefert im Fischbereich ein Beispiel für das von Mag. Christoph Holzer, Geschäftsführer Spar Steiermark und Südburgenland, formulierte Statement: "Der neue Markt steht für noch mehr Frische, noch mehr regionale Spezialitäten und noch mehr Produkte für den täglichen Bedarf." Für Nachhaltigkeit sorgen unter anderem eine Abfüllstation für unverpackte Lebensmittel und ein Rückgabeautomat für die umweltschonende Entsorgung von Altspeiseöl. Erstmals bei Spar in der Steiermark kommen im neuen Eurospar-Markt digitale Regaletiketten zum Einsatz.
Österreich: Neu gestalteter Eurospar in Graz führt die Steirische Gebirgsgarnele
Foto/Grafik: Spar/Foto Krug
Die Steirische Gebirgsgarnele in der Frischfischtheke steht für den Anspruch des neugestalteten Eurospar-Marktes im Kastner & Öhler in Graz (Österreich), noch mehr regionale Spezialitäten anzubieten.
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag