01.03.2022

Urk: Korf Vis "Unternehmer des Jahres 2021"

Firmeninfos
Das Fischverarbeitungsunternehmen Korf Vis im niederländischen Urk ist zum "Unternehmer des Jahres 2021" gekürt worden, melden die Visserij Nieuws. Auf dem Unternehmerabend des Bedrijvenkring Urk (BKU), Verleiher der Unternehmerpreise, nahmen am 17. Februar Steven und Jan Korf im Namen des Vorstandes die Auszeichnung aus den Händen von Koen Klaassen von der Rabobank entgegen, Sponsor der BKU-Preise. Korf Vis wurde 1985 durch die Schwager Riekelt und Dirk Korf gegründet. Nach mehreren Umbauten hatte Korf 2019 einen großen modernen Neubau in der Straße Abbert im Süden von Urk errichtet, wo heute 50 MitarbeiterInnen beschäftigt sind. Der Schwerpunkt liegt auf der Verarbeitung von Plattfischen (Flunder, Kliesche, Rotzunge, Scholle), die in großen Mengen und in den unterschiedlichsten Sortierungen geschnitten werden. Aber auch frische Edelfische – Rochen, Seeteufel, Steinbutt – werden verarbeitet. "Zuverlässigkeit, Service und Neutralität – da Korf Vis nicht direkt an den Endverbraucher verkauft – machen das Unternehmen zu einem Begriff in Urk und den Niederlanden", heißt es in der Begründung der Jury. Außerdem sei Korf Vis "ein durch und durch Urker und besonderes Familienunternehmen".
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag