07.11.2013

Mecklenburg-Vorpommern: Fisch-Kühllaster verunglückt

Ein Fisch-Kühltransporter ist gestern auf der Autobahn A20 bei Grimmen-West (Mecklenburg-Vorpommern) verunglückt, meldet das Hamburger Abendblatt. Etwa 35 Kilometer südlich von Stralsund kam der Lkw von der Straße ab und durchbrach zwei Leitplanken. Dabei wurde alleine die Mittelleitplanke auf fast 200 Metern aufgerissen. Der Schaden soll mehr als 100.000 Euro betragen und die A20 musste in beiden Richtungen für mehrere Stunden gesperrt werden. Der 26-jährige Fahrer und sein Beifahrer blieben unverletzt. Als Unfallursache gab die Polizei in Grimmen Unaufmerksamkeit an.

Lesen Sie auch im FischMagazin-Archiv:
28.10.2011   Rotenburg/Wümme: Fischfilets landen auf der A 1
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt

Verlag