13.11.2015

Großbritannien: Waitrose startet mit Sushi-Bars

Die britische Supermarktkette Waitrose eröffnet in der kommenden Woche eine erste Sushi-Bar in einer ihrer Filialen. Die Sushi-Bar - Eröffnung am 19. November im Londoner Stadtteil Battersea - werde eine von zunächst 50 sein. Waitrose reagiere damit auf den Erfolg von vorverpacktem frischem Sushi, dessen Absatz im vergangenen Jahr um 11,5% gestiegen sei, so dass der eigene Marktanteil bei der Kategorie in Großbritannien jetzt bei 18,1% liege. In Kooperation mit dem Sushi-Barbetreiber Kelly Deli und unter dessen Marke "Sushi Daily" werde ein Team von Sushi-Köchen die japanischen Spezialitäten den Tag über frisch an einer Theke herstellen. Über eine Telefon-Hotline können Kunden auch Platten für Konferenzen oder Parties ordern. Anthony Wysome, Leiter der Abteilung Filialentwicklung bei Waitrose, erklärte, die Kette reagiere mit den Sushi-Bars auf den wachsenden Trend zum Außer-Haus-Verzehr und den Wunsch nach Produkten, die das Bedürfnis nach Qualität, Convenience und Gesundheit gleichermaßen erfüllen. Kelly Deli betreibt nach eigenen Angaben inzwischen 300 "Kioske" in sechs europäischen Ländern. Seit 2013 gibt es auch eine deutsche Kelly Deli GmbH mit Sitz in Düsseldorf, die seit August 2015 von Country Manager Alexander Tauer geleitet wird.

Lesen Sie zu Sushi auch im FischMagazin-Archiv:
28.08.2015   Sushi: Natsu Foods übernimmt Marco Polo Foods in Frankreich
23.12.2014   Neue Seafood-Studie gibt Aufschluss über Fischkonsum in Deutschland
11.07.2014   Deutsche See schließt Sushi-Produktion in Dänemark
Stichworte
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt

Verlag