30.05.2016

Norwegen: Gitte Hannemann Mollan neue Fischereikommissarin in Hamburg

Das Norwegian Seafood Council (NSC) hat Gitte Hannemann Mollan als neue Fischereikommissarin des NSC für Deutschland und Polen berufen, schreibt das Nachrichtenportal ilaks.no. Die 48-Jährige tritt zum 1. August 2016 die Nachfolge von Kristin Pettersen an, die zur Marketing-Direktorin des NSC in Tromsø ernannt worden ist. Mollan hat in den vergangenen zwölf Jahren für den norwegischen Lebensmittelkonzern Tine gearbeitet, der größte Milchverarbeiter des Landes. Außerdem war sie für mehrere Unternehmen in Norwegen in den Bereichen Verkauf, Markenbildung und Krisenmanagement tätig. Gitte Mollan, die einen deutschen Vater und in Deutschland studiert hat, kommentierte die neue Stelle: "Das ist ein Traumjob für mich. Mit meinen deutschen Familienbanden und dem Studium in Deutschland ist das ein bisschen wie Nach-Hause-kommen." Sie wolle noch mehr norwegisches Seafood nach Deutschland bringen. Kristin Pettersen blickt auf eine sechsjährige Tätigkeit in Deutschland zurück: "Die Jahre als Gesandte in Deutschland waren eine Herausforderung, aber lohnend. Der Markt ist heute der größte Verbrauchermarkt für norwegischen Lachs, der Skrei ist im Handel ein Erfolg und die Fjordforelle steht auf der Speisekarte der besten Restaurants."

Lesen Sie zum NSC in Deutschland auch im FischMagazin-Archiv:
26.04.2016   Norwegen: Lerøy Aurora-Direktorin übernimmt NSC-Geschäftsführung
26.05.2014   Mehr Absatz und Bekanntheit für Norwegens Winterkabeljau
25.09.2012   Norwegen: In Deutschland erfolgreich mit Fjordforelle
Stichworte
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag