23.02.2017

Dänemark: Mehrheitsanteile von Amanda Seafoods verkauft

Der dänische Konservenhersteller Amanda Seafoods ist mehrheitlich an die norwegische Holding Insula verkauft worden, die durch die Inhaberfamilie von Salmar kontrolliert wird, schreibt IntraFish. Hauptprodukt von Amanda Seafoods ist Kabeljaurogen. Insula hält 68% der Amanda-Anteile, während beim ursprünglichen Inhaber Poul Plougmann - er bleibt Vorstandsvorsitzender - und seiner Frau Anja ein Minderheitsanteil von 9% verbleibt, Amanda-CEO Jesper Kold Sørensen hält 15% und zwei weitere Direktoren jeweils 4%. Der in Jütland ansässige Hersteller setzte 2016 mit 41 Beschäftigten 20,2 Mio. Euro um.

Lesen Sie zu Dänemark auch im FischMagazin-Archiv:
14.02.2017   Dänemark: Vilsund Blue kauft Muschelfirma Seafood Rømø
12.01.2017   Dänemark: Rasmus Thomsen wechselt zu Kattegat Seafood
28.11.2016   Dänemark: Vega Salmon verlegt Hauptsitz nach Kolding
Stichworte
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag