19.04.2017

Vietnam: Shrimp-Jahresproduktion soll bis 2025 auf 1,1 Mio. t wachsen

Vietnam will bis zum Jahre 2025 die jährliche Erntemenge seiner Shrimpfarmen auf 1,1 Mio. t steigern, schreibt IntraFish. Für die Jahre 2017 bis 2020 plant das Land ein jährliches Wachstum von 9,5 bis 12% und Exportumsätze von 4,2 bis 4,7 Mrd. Euro, heißt es in einem vom Landwirtschaftsministerium (MARD) erstellten nationalen Aktionsplan, der jetzt dem Premierminister vorgelegt wurde. In den Jahren 2021 bis 2025 sollen eine Hightec-Shrimpindustrie und große Biofarmgebiete entstehen. In diesen fünf Jahren soll das jährliche Wachstum bei 12 bis 14% liegen, der Exportwert per annum bei 9,4 Mrd. Euro. Dann sollen auf einer Fläche von 750.000 Hektar jährlich 1,1 Mio. t Shrimps produziert werden.

Lesen Sie zu Vietnams Shrimpindustrie auch im FischMagazin-Archiv:
27.02.2017   Vietnam: Shrimp-Industrie verfehlt ehrgeiziges Exportziel
15.08.2016   Vietnam: Ehemalige Uhrenholt-Einkäufer gründen neue Garnelen-Firma
21.06.2016   Vietnam: Schulterschluss für ASC-Zertifizierung
Stichworte
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag