30.11.2018

USA: Atlantic Sapphire startet Lachszucht in Florida

Der an der Osloer Börse notierte norwegische Lachszüchter Atlantic Sapphire hat seine landgestützte Kreislaufanlage im US-Bundesstaat Florida erstmals mit Lachseiern besetzt, meldet IntraFish. Den ersten 400.000 sollen kommende Woche weitere 400.000 Eier folgen, kündigte Geschäftsführer Johan Andreassen an. Geplant ist, dass die ersten Lachse aus dem "Bluehouse" in Miami im zweiten Quartal 2020 geerntet werden. Andreassen: "Das wäre das erste Mal, dass die Menschen frischen Lachs aus Florida kaufen können." Die RAS besitzt sechs voneinander unabhängige Abwachssystems. Bis zum Jahre 2027 will Atlantic Sapphire in den USA nicht weniger als 90.000 t Lachs produzieren.

Lesen Sie zu Atlantic Sapphire auch im FischMagazin-Archiv:
03.05.2018   Dänemark: Neuer Geschäftsführer für Atlantic Sapphire Denmark
19.07.2017   Norwegen: Atlantic Sapphire-Aktie startet "erstaunlich gut"
14.07.2017   Dänemark: Atlantic Sapphire geht an die Börse trotz Langsand-Massensterben
Stichworte
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag