30.07.2019

Wacken: "Scharfer Heavy Matjes" und Hotdog mit Surimi für Metalheads

Einen Hotdog mit Surimi können die Besucher des diesjährigen 30. Wacken Open Air-Festivals erstmals genießen. "Mr. Krabs" enthält Seelachs-Surimi von Coraya. Der Hotdog ist einer von drei Snacks, die Sustain Seafood, Verein zur Förderung einer nachhaltigen Fischerei, an seinem Stand direkt in der ersten Reihe vor den Hauptbühnen des W:O:A anbieten wird, teilt Nicole Knapstein mit. An der Bude im so genannten Infield des Festivals wird es außerdem knusprige Fish & Chips aus frischem Nordsee-Seelachs der Cuxhavener Kutterfisch-Zentrale geben, nachhaltig gefangen und handwerklich zubereitet von Alice's Restaurant aus dem 50 km westlich gelegenen ehemaligen Fischereihafen Friedrichskoog. "Wer Fisch lieber pur mag, kann den zarten Matjes von Friesenkrone aus Marne wählen", empfiehlt Nicole Knapstein. Mit einem indischen Curry-Dip des Bremerhavener Feinkostproduzenten Abelmann wird der Hering zum "scharfen Heavy Matjes" mit Rucola. Ob man in Schleswig-Holstein gerade auf dem W:O:A "vom Meer träumen" kann, wie Kai Wätjen, Meeresbiologe und Vorstandsmitglied des Vereins, meint, darf allerdings bezweifelt werden. "Matjeeeeeeeeeees ...!"

Lesen Sie hierzu auch im FischMagazin-Archiv:
10.08.2018   Wacken: Fans goutierten "Full Metal Matjes" und Fish & Chips
20.02.2017   Friesenkrone lädt zur 13. Matjesmeisterschaft ein - "Matjes rockt!"
12.08.2016   Friesenkrone rockt Wacken-Fans mit Streetfood
Stichworte
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag