06.04.2020

Mecklenburg: Metro öffnet für Endverbraucher

Der Gastro-Großhandel Metro hat in Mecklenburg-Vorpommern die behördliche Erlaubnis erhalten, fünf Märkte auch Verbrauchern zugänglich zu machen - ohne dass diese eine Kundenkarte besitzen. Ab sofort und vorerst bis zum 19. April 2020 können Verbraucher in den fünf Gastro-Märkten in Wolgast, Greifswald, Wismar, Neustrelitz und Waren einkaufen, schreibt die Lebensmittel-Zeitung. "Auch wir nehmen einen erhöhten Bedarf an Grund- und Nahversorgungsangeboten bei den Verbrauchern war", begründete Frank Jäniche, CEO Metro Deutschland, die Lockerung der Öffnungsvorgaben. Anfang März hatte auch die Transgourmet-Tochter Selgros versucht, ihre Märkte zeitweilig für Privatkunden zu öffnen. Da das Unternehmen jedoch keine entsprechende Genehmigung vorweisen konnte, musste es seine Ankündigung wieder zurückziehen.

Lesen Sie hierzu auch im FischMagazin-Archiv:
20.03.2020   Österreich: Lebensmittelgroßhändler öffnen für Endverbraucher
16.03.2020   Corona: Lieferdienste profitieren, Gastrogroßhandel rechnet mit Einbußen
Stichworte
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag