13.07.2021

Mecklenburg: Brotsommelier beschäftigt sich mit "Fisch und Brot"

Der erste geprüfte Brot-Sommelier aus Mecklenburg-Vorpommern hat seine Prüfungsarbeit zum Thema "Fisch und Brot" verfasst, melden die Mecklenburger Backstuben. Volker Kröger, Produktentwickler der in Waren (Müritz) ansässigen Bäckerei, hat an der seit 2015 von der Akademie Deutsches Bäckerhandwerk in Weinheim angebotenen Weiterbildung zum Brot-Sommelier teilgenommen. Die einjährige Fortbildung mit einem Umfang von 480 Stunden lief neben der eigentlichen Arbeit des 56-Jährigen. Während der Ausbildung lernen die Teilnehmer alles über die Brothistorie, Brotkultur, Brauchtum mit Brot, Brot in Religion und Kunst, die Bedeutung des Brotes für die menschliche Ernährung, regionale Brotspezialitäten aus Deutschland sowie Sensorik und Brotfehler. Als Thema für seine Prüfungsarbeit wählte Volker Kröger "Fisch und Brot". Rund 60 Seiten umfasst seine Arbeit unter dem Motto "Vom Boot auf's Brot". Die eine oder andere Erkenntnis will der Produktentwickler auch an der Müritz umsetzen. Die Mecklenburger Backstuben, ein Familienunternehmen mit mehr als 40-jähriger Tradition, beschäftigen mehr als 500 Mitarbeiter. Neben dem eigenen Filialgeschäft ist die Bäckerei auf hochwertige Tiefkühlprodukte spezialisiert.

Lesen Sie hierzu auch im FischMagazin:
07.09.2020 Ostsee-Tourismus: Videos zu Fischbrötchenbuden, Fischern und Köchen
27.08.2019 Rostock: "Beißzeit" - hochwertige Fischbrötchen vom Fahrrad
01.07.2019 Bremerhaven: 22 neue Fischsommeliers mit IHK-Abschluss
Stichworte
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt

Verlag