23.07.2021

Hamburg: Fischwirtschafts-Gipfel auf 2022 verschoben

Angesichts der wieder steigenden Infektionszahlen und der von Experten für den Herbst vorhergesagten 4. Welle hat das FischMagazin als Veranstalter des Fischwirtschafts-Gipfels beschlossen, die für November angesetzte zweitägige Fachkonferenz um ein Jahr zu verschieben. Als neuer Termin wurde der 7./8. November 2022 festgelegt. Die aktuell in Hamburg geltenden Auflagen für Großveranstaltungen und der daraus abgeleitete Hygieneplan des Veranstaltungsortes lassen eine Durchführung wie in den vergangenen Jahren nicht zu.

Wir bedauern die Absage sehr, denn es gibt in der Fischbranche ein spürbares Bedürfnis, sich wieder von Angesicht zu Angesicht zu treffen und im direkten Gespräch auszutauschen. Festmachen lässt sich das an der hohen Zahl der Teilnehmer, die sich schon vor der Veröffentlichung des Konferenzprogramms einen Platz für die Veranstaltung reserviert haben. Der Fischwirtschafts-Gipfel ist ein Format, das Konferenz, Ausstellung, Produktpräsentation und vor allem die Möglichkeit zum Netzwerken miteinander verbindet. Bei der letzten Veranstaltung im Jahr 2019 trafen sich rund 350 Teilnehmer aus über 170 Unternehmen und Institutionen, um über die aktuellen Herausforderungen der Fischbranche zu diskutieren.

Lesen Sie hierzu auch im FischMagazin-Archiv:
24.02.2017 Fischwirtschafts-Gipfel 2017 im Film
05.01.2015 Fischwirtschafts-Gipfel 2015 in Hamburg
27.02.2013 Fischwirtschafts-Gipfel 2013 verdoppelt Teilnehmerzahl
Stichworte
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag