29.10.2008

Österreich: Biokarpfen bei der Rewe

Biokarpfen aus dem österreichischen Waldviertel werden zur Weihnachtssaison filetiert und grätenfrei in den Regalen der Billa- und Merkur-Supermärkte liegen, schreiben die Niederösterreichischen Nachrichten. Unter der Biomarke des Rewe-Konzerns „Ja! Natürlich“, Österreichs größter Biomarke, werden biologisch produzierte Karpfen von Dr. Peter Fischer-Ankern vermarktet. Er produziert im Nordwesten des Bundeslandes Niederösterreich in 26 Teichen mit insgesamt 165 Hektar Wasserfläche auf zertifiziert-biologische und sehr extensive Art und Weise Besatz- und Speisefische. „Karpfen bieten wir unseren Kunden während des gesamten Jahres an, Bio-Karpfen nur zu Weihnachten“, betont Ja! Natürlich-Geschäftsführerin Martina Hörmer. Auch ganze Karpfen werden in den Supermärkten angeboten, zu mehr als 90 Prozent werden die Fische jedoch filetiert abgesetzt.
Stichworte
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt

Verlag