05.11.2009

Japan: Echter Bonito weltweit erstmals vom MSC zertifiziert

In Japan ist eine Fischerei auf Echten Bonito, den Skipjack, vom Marine Stewardship Council (MSC) als nachhaltig zertifiziert worden. Die von der Tosakatsuo Suisan Group mit Leinen betriebene Fischerei sei weltweit die erste Skipjack-Fischerei, die ihre Fänge unter MSC-Logo vermarkten darf, teilt der MSC mit. In den 1950er Jahren begonnen, fischen heute aktiv 25 Schiffe mit der ‚Pole and line’-Technik jährlich 40.000 bis 50.000 t Bonito, wovon allerdings nur schätzungsweise 4.000 t jetzt auf Antrag von Tosakatsuo Suisan zertifiziert worden sind. Die Fischerei erfolgt saisonal, und zwar zunächst von September bis Oktober östlich von Japan, von November bis Mai dann im südlichen Pazifik. Generell sollen sich die Skipjack-Bestände im westlichen und zentralen Pazifischen Ozean innerhalb sicherer biologischer Grenzen bewegen. MSC-Geschäftsführer Rupert Howes ist sicher, dass für den zertifizierten Echten Bonito nicht nur auf dem heimischen japanischen Markt, sondern auch international Nachfrage besteht.
Stichworte
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag