07.03.2022

Followfood übernimmt Mehrheit an Berater Blueyou

Firmeninfos
Followfood, die "nachhaltigste Lebensmittelmarke der Welt" (Eigenwerbung), hat die Mehrheit an Blueyou übernommen, einem der weltweit führenden Beratungs- und Handelsunternehmen für nachhaltige Fischerei und Aquakultur. Das Schweizer Unternehmen Blueyou mit Hauptsitz in Zürich hat sich seit Gründung im Jahre 2004 einen Namen im Bereich der ökologisch und sozialverträglich produzierten Seafood-Produkte gemacht. Followfood und Blueyou haben in der Vergangenheit bereits mehrfach zusammengearbeitet, etwa bei der Einführung des ersten Fair Trade Thunfischs in Europa. Wissenschaftlich unterstützte Blueyou Followfood bei der Entwicklung "der wohl nachhaltigsten Fischereirichtlinien der Welt", schreiben die Friedrichshafener. Blueyou hat es sich besonders zur Aufgabe gemacht, nachhaltige Lösungen für kleine unabhängige Fischereien weltweit zu entwickeln.

Followfood geht als Händler für derzeit über 90 nachhaltige Lebensmittelprodukte immer wieder neue und unkonventionelle Wege. Seit Ende 2021 ist Followfood offizieller Ernährungspartner des Zweitligisten FC St. Pauli. Vom Magazin Wirtschaftswoche und der Beratung Munich Strategy wurden die Friedrichshafener auf Platz 7 im Ranking der innovativsten Mittelständler gewählt. Vor wenigen Wochen übernahm Followfood die Eismarke Kissyo. Zur Biofach im Juli 2022 plant der Lebensmittelproduzent eine Reihe von Neueinführungen. 2020 erzielten die Friedrichshafener einen Umsatz von über 73 Mio. Euro, Blueyou lag 2021 bei knapp 20 Mio. Euro.
Followfood übernimmt Mehrheit an Berater Blueyou
Foto/Grafik: Blueyou
Followfood, die "nachhaltigste Lebensmittelmarke der Welt" (Eigenwerbung), hat die Mehrheit an Blueyou übernommen, einem der weltweit führenden Beratungs- und Handelsunternehmen für nachhaltige Fischerei und Aquakultur.
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag