16.05.2022

Norwegen: Lachspreis gibt um ein Drittel nach

Die Preise für norwegischen Zuchtlachs sind Ende vergangener Woche extrem eingebrochen, meldet IntraFish. Ein Exporteur meldete einen Rückgang des Preises für größere Fische um 32 % von 125 NOK (= 12,20 Euro)/kg um 3,90 Euro auf 85 NOK (= 8,30 Euro)/kg. Bei kleineren Sortierungen habe das Minus sogar bei 34,5 % gelegen: statt zuletzt 115 NOK (= 11,30)/kg kosteten die Lachse noch 80 NOK (= 7,80 Euro)/kg – eine Differenz von 3,50 Euro/kg. Ein weiterer Exporteur rechnete am Freitag damit, dass sich die Preise zwischen 90 und 100 NOK (= 8,80 und 9,80 Euro)/kg einpendeln könnten. Ein Grund für den Einbruch: Kaufzurückhaltung mit der Folge größerer Verfügbarkeit des Norwegerlachses.
Norwegen: Lachspreis gibt um ein Drittel nach
Foto/Grafik: Björn Marnau/FischMagazin
Die Preise für norwegischen Zuchtlachs sind Ende vergangener Woche um gut ein Drittel eingebrochen.
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag