07.05.2010

Lachs: Marine Harvest eröffnet Frischproduktion in Japan

Marine Harvest hat in der Nähe der japanischen Hauptstadt Tokio eine Verarbeitung für Frischlachs in Betrieb genommen, meldet das Portal IntraFish. Die Lachsfilets mit Stehgräten werden aus Norwegen über den internationalen Flughafen Narita eingeflogen. Während des Transports durchlaufen sie das Rigor-Mortis-Stadium. „Damit können wir Japan jetzt mit frischestmöglichen Filets beliefern“, sagte Marketing-Direktor Jørgen Christiansen. Der Betrieb mit einer Kapazität von zunächst 3.000 t (HOG – ausgenommen, mit Kopf) soll Fehlmengen aus Chile ausgleichen, die das südamerikanische Land aufgrund der ISA-Verluste nicht mehr liefern kann.
Stichworte
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag