17.05.2012

Österreich: Landwirtschaftsminister will Fischproduktion verdoppeln

Österreichs Landwirtschaftsminister Nikolaus Berlakovich will den Selbstversorgungsgrad des Landes bei Süßwasserfisch bis 2020 von derzeit rund 34 auf 60 Prozent verdoppeln, meldet das Medianet. Innerhalb der kommenden acht Jahre soll die produzierte Menge um 2.400 auf jährlich 5.500 Tonnen steigen. Das kündigte Berlakovich am Freitag vergangener Woche auf einer Konferenz zur Zukunft der europäischen Fischereipolitik in Mondsee (Bezirk Vöcklabruck) an. Um Anreize zur Steigerung der heimischen Erzeugung zu schaffen, wolle er das Genehmigungsverfahren transparenter gestalten und eventuell noch in diesem Jahr ein eigenes AMA-Gütesiegel für Süßwasserfisch einführen.
Stichworte
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt

Verlag