08.06.2012

Metro Cash & Carry: Vietnam-Woche in Deutschland

Eine "Vietnam-Woche" hat Metro Cash & Carry Anfang Juni an seinen 117 Standorten in Deutschland durchgeführt, schreiben die Thanh Nien News. An der Eröffnungsveranstaltung am 31. Mai in Berlin-Friedrichshain nahmen neben hochrangigen Mitarbeitern von Metro C&C, darunter Geschäftsführer Frans Muller, Ministerialbeamte aus Vietnam, Vertreter der vietnamesischen Botschaft und Berliner Politiker teil. Die Metro bietet zahlreiche Produkte aus Vietnam an, darunter frischer und gefrorener Pangasius, Black Tiger-Garnelen und Hummer. Fisch und Seafood werden über eine Plattform in Can Tho im Mekong Delta importiert. Im Rahmen der Aktion werden an die 1,4 Mio. Metro-Kunden Werbematerialien verteilt. Metro C&C ist seit zehn Jahren auch in Vietnam vertreten, wo sie 2002 ihren ersten Großmarkt in der Hauptstadt Ho Chi Minh-Stadt eröffnete und inzwischen landesweit 17 Standorte (Stand: 31.03.2012) unterhält. Wichtig für ihre deutschen Kunden ist ein striktes System der Rückverfolgbarkeit sowie der Qualitäts-, Hygiene- und Sicherheitskontrolle. Seit 2002 habe die Metro 20.000 vietnamesische Farmer und Fischer geschult, um ihre Erträge und die Produktqualität zu erhöhen.
Stichworte
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag