26.06.2012

Dänemark: Edekaner besuchen Hirtshals

18 Fischverkäufer der Edeka Südwest haben im Mai den dänischen Fischereihafen Hirtshals besucht, um einen Eindruck von ihrer Lieferkette für Frischfisch zu bekommen, berichtet das dänische Portal Fisker Forum. Durchgeführt wurde die Exkursion von Frischkost & Delikatessen-Service Willstätt, der Frischfisch-Abteilung der Edeka. Begleitet wurde die Gruppe von dem Frischfisch-Logistiker H. P. Therkselsen, Padborg. "Wir wollen den Theken-Mitarbeitern ein besseres Verständnis über die Wertschöpfungskette 'vom Wasser auf den Tisch' vermitteln", erklärte Therkelsen-Vizedirektor Peter Therkelsen. Sein Logistik-Unternehmen schickt täglich 200 Lkw-Ladungen an Kunden in ganz Europa. Die Edekaner begannen ihren Besuch am Dienstagmorgen um 7:00 Uhr auf der Frischfisch-Auktion in Hirtshals. Es folgten zwei fischverarbeitende Unternehmen: Brdr. Schlie's Fiskeeksport und die Produktion von Rahbekfisk. Ebenfalls auf dem Programm stand ein Besuch bei der Gruppe Pesca Nordica, der Frischfisch-Abteilung von Nordic Seafood. Ein Gang durch das Nordsee-Ozeanarium und den Nordsee-Forschungspark (Nordsøn Forskerpark) - beide ebenfalls in Hirtshals - lieferten abschließend Impressionen von der Unterwasserwelt sowie Informationen über die historische Entwicklung der Fangmethoden und Fanggeräte.
Stichworte
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag