19.07.2013

Frankreich: Suempol übernimmt Räucherei Marcel Baey

Die polnische Lachsräucherei Suempol hat die französische Räucherei Marcel Baey aus der Insolvenz übernommen. Das bestätigte Betriebsleiter Romain Marcé gegenüber dem Portal IntraFish. Demnach übernimmt Suempol die Produktion in Le Portel, einem Vorort von Boulogne-sur-Mer, und die Schulden der Räucherei sowie 34 von bislang rund 65 Beschäftigten. Marcel Baey, der am 28. Mai hatte Insolvenz anmelden müssen, sei Opfer der "extrem hohen Lachspreise" und einer verfehlten Unternehmenspolitik, sagt Marcé: "Die Konzentration auf ein Produkt war nicht hilfreich und unsere globale Strategie war schlecht." Der Konkurs war noch von dem bisherigen Generaldirektor (PDG) und Mehrheitseigner, dem Isländer Kristjan Kristjansson, beantragt worden, der das Unternehmen jedoch kurz darauf verlassen hatte. Suempol wollte in Frankreich expandieren und wolle jetzt die Synergien mit Marcel Baey nutzen. Dessen Umsatz war von 13,4 Mio. Euro 2011 auf 11 bis 12 Mio. Euro 2012 zurückgegangen, ein Gewinn von 122.517 Euro vor zwei Jahren kontrastiert mit einem Verlust von 922.993 Euro im letzten Jahr. Suempol wollte die Übernahme nicht kommentieren. Die Polen hatten schon im Frühjahr diesen Jahres die deutsche Räucherei Norfisk in Berlin gekauft.

Lesen Sie hierzu auch im FischMagazin-Archiv:
14.06.2012   Polen: Suempol expandiert mit TK-Portionen
Stichworte
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag