04.06.2015

Dänemark: Lidl ruft Norlax-Lachs wegen Listerien zurück

Der Discounter Lidl hat in seinen dänischen Filialen Lachs der dänischen Räucherei Norlax zurückgerufen, nachdem in einem Produkt Listerien nachgewiesen worden waren, teilte das dänische Ministerium für Lebensmittel, Landwirtschaft und Fischerei am 29. Mai mit. Dabei handele es sich um geräucherten norwegischen Zuchtlachs, 100g geschnittene Scheiben (Lot L.05110015) mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 12. Mai 2015. Norlax, die im jütländischen Outrup vor allem Räucherlachs und -forelle herstellen, hatte für 2014 wieder einen "zufriedenstellenden" Gewinn von 0,9 Mio. Euro gemeldet, nachdem die Margen 2013 bedingt durch die hohen Preise für Lachsrohware gesunken waren.

Lesen Sie hierzu auch im FischMagazin-Archiv:
18.03.2015   Dänemark: Obergericht bestätigt Urteil gegen Lachsproduzenten
15.10.2014   Dänemark: Listerien bei Hjerting Lachs forderten offenbar Todesopfer
21.05.2014   Dänemark: Räucherei Norlax notiert 70 Prozent Gewinnrückgang
Stichworte
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag