10.06.2015

Dänemark: Aldi ruft Räucherlachs wegen Listerien zurück

Aldi Dänemark hat kaltgeräucherten Lachs, verkauft unter der Eigenmarke Delikato, zurückgerufen, nachdem laut Mitteilung der Dänischen Veterinär- und Lebensmittelbehörde (DVFA) in einer der 50g-Packungen Listerien nachgewiesen worden waren. Das Produkt ist am 2. Juni bei Kattegat Seafood in Hirtshals produziert worden und trägt das Haltbarkeitsdatum 30. Juni 2015. Es ist der zweite Listerienfall in Dänemark innerhalb von nicht einmal zwei Wochen: am 29. Mai hatte schon Lidl Dänemark Räucherlachs in Scheiben von der Räucherei Norlax nach Listerienfunden zurückgerufen.

Lesen Sie zu Listerienbefall auch im FischMagazin-Archiv:
04.06.2015   Dänemark: Lidl ruft Norlax-Lachs wegen Listerien zurück
18.03.2015   Dänemark: Obergericht bestätigt Urteil gegen Lachsproduzenten
15.10.2014   Dänemark: Listerien bei Hjerting Lachs forderten offenbar Todesopfer
Stichworte
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt

Verlag