31.10.2016

Niederlande: MSC-Zertifikat für Miesmuschelfischerei

Die holländische Miesmuschelfischerei, betrieben von der Producentenorganisatie van de Nederlandse Mosselcultuur (PO-Mosselcultuur) und der Vereniging Zeeuwse Hangcultuurkwekers, hat am vergangenen Mittwoch ein Zertifikat des Marine Stewardship Councils (MSC) erhalten. Die Miesmuscheln (Mytilus edulis) werden im holländischen Wattenmeer und im Zeeuwse Delta, das von Gent bis zum Hafen von Terneuzen reicht, auf Muschelbetten und in Hängekulturen produziert. Die Muscheln - im vergangenen Jahr wurden 20.300 Tonnen geerntet - werden überwiegend frisch vermarktet, und zwar vor allem in Belgien (60%) und Holland (10%), aber auch in Frankreich (20%) sowie auf anderen EU-Märkten (10%), darunter auch Deutschland. Die diesjährige Muschelsaison startete am 1. Juni 2016.

Lesen Sie hierzu auch im FischMagazin-Archiv:
26.10.2016   Schleswig-Holstein: Miesmuschelfischerei erhält MSC-Zertifikat
15.07.2016   Miesmuschelsaison startete besonders früh
01.10.2015   Dänemark: Wittrup Seafood baut neue Muschelfabrik für 5,4 Mio. Euro
Stichworte
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag