26.06.2017

Vietnam will Tilapia-Produktion bis zum Jahr 2020 verdoppeln

Vietnam will seine Produktionsmenge von zuletzt 150.000 t (2016) Tilapia bis zum Jahre 2020 verdoppeln, meldet IntraFish. Die Teichfläche, auf der der Buntbarsch gezüchtet wird, soll bis dahin von derzeit 21.000 ha auf dann 33.000 ha erweitert werden. Bis zu 60% der Erntemenge sei für den weltweiten Export vorgesehen. Die drei wichtigsten Märkte für Tilapia aus Vietnam waren 2015 die USA (Exportwert: 5,3 Mio. Euro), Spanien (2,7 Mio Euro) und Kolumbien (2,7 Mio. Euro). Die weiteren Pläne: im Jahre 2030 sollen auf 40.000 ha Teichfläche 400.000 t Tilapia gezüchtet werden, von denen dann 45 bis 50% in den Export gehen.

Lesen Sie zum Tilapia auch im FischMagazin-Archiv:
28.03.2017   Regal Springs: Magdalena Wallhoff scheidet aus
15.12.2016   ASC führt Übergangsstandard für Futtermittel ein
22.01.2016   Polen: Erste Kreislaufanlage für Tilapia erhält ASC-Zertifikat
Stichworte
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag