01.07.2019

Niederlande: 74 Prozent sind ASC- oder MSC-zertifiziert

Fisch und Meeresfrüchte, die in holländischen Supermärkten verkauft werden (frisch, gefroren, in der Konserve), sind inzwischen zu 74% entweder MSC- oder ASC-zertifiziert. Das ist ein Fazit zweier jüngst veröffentlichter Studien, die sich mit dem kontinuierlich wachsenden Angebot von zertifiziertem Seafood in den Niederlanden beschäftigen. Zum einen haben MSC und ASC zusammen mit den größten Supermarktketten und Seafood-Marken im zweiten Jahr in Folge das Angebot im holländischen LEH analysiert, zum anderen hat IRI, weltweiter Anbieter von Marktinformationen, seine jährliche Analyse zu Zertifizierungen in den dortigen Supermärkten publiziert.

Der erstgenannte Bericht berücksichtigt erstmals auch die Produktkategorien Tierfutter und Convenience. Bei TK-Seafood sind demnach inzwischen 94% (Vorjahr: 91%) aller Produkte entweder MSC- oder ASC-zertifiziert, während bei Frischprodukten dieser Anteil wie schon im Vorjahr bei 82% liegt. Einen Sprung gab es bei gefrorenen Shrimps, von denen 86% (Vorjahr: 70%) ein ASC- oder MSC-Zertifikat tragen, während bei TK-Lachs bereits 97% (Vorjahr: 85%) der Artikel entweder ASC- oder MSC-zertifiziert sind.

Das Marktforschungsinstitut IRI errechnete, dass in Holland im Jahre 2018 ASC-zertifiziertes Seafood für 229 Mio. Euro gekauft wurde - ein Anstieg um 28 Mio. Euro oder 14% gegenüber 2017. Insgesamt habe sich der Einkaufswert zertifizierter Lebensmittel, die die Holländer kauften, von 1,9 Mrd. Euro im Jahre 2014 binnen vier Jahren auf 4,1 Mrd. Euro im Jahre 2018 mehr als verdoppelt, wobei Seafood führend sei. Nach IRI-Angaben sei Fisch die Kategorie mit dem größten Anteil an zertifizierten Produkten, nämlich 70%.

Lesen Sie hierzu auch im FischMagazin-Archiv:
12.06.2019   Frankreich: Gekühlte Shrimps bei Carrefour nur noch mit ASC-Label
11.06.2019   Griechenland: Nireus erhält ASC-Zertifikat für zwei Farmen
06.06.2019   Real: Erstmals MSC-Dosenthunfisch im Preiseinstieg
Stichworte
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt

Verlag