01.10.2019

Bremerhaven: Deutsche See startet mit Lachs im Kühlregal

Deutsche See bietet erstmals eine Produktlinie für das Kühlregal an. Bei den ersten beiden Artikeln handelt es sich um Räucherlachs und Graved Lachs mit einem Nettogewicht von jeweils 100 Gramm. Ziel sei es, "hochwertige Fischfeinkost in das SB-Kühlregal zu bringen", heißt es in einer Pressemitteilung der Bremerhavener Fischmanufaktur. Der Lachs wächst in ASC-zertifizierten Aquakulturen in Norwegen auf und wird in Deutschland verarbeitet. Der Räucherlachs wird über Buchenholz mehr als zehn Stunden mild geräuchert und in Scheiben geschnitten, der Graved Lachs wird traditionell handgebeizt, das heißt mit Salz und etwas Zucker mariniert und mit einer ordentlichen Portion Dill von Hand verfeinert.

Lesen Sie zu Deutsche See auch im FischMagazin-Archiv:
08.02.2019   Bremerhaven: Deutsche See und Compass Group erweitern Lieferbeziehung
05.02.2019   Deutsche See produziert auch für den Hard-Discount
10.07.2018   Bremerhaven: Deutsche See pickt Räucherfisch mit Datenbrille
Stichworte
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag