04.11.2019

Bremen: Messe 'Fisch & Feines' präsentiert Vielfalt des Nordseefischs

Fisch und Meeresfrüchte aus der Nordsee bilden einen Schwerpunkt auf der Genussmesse 'Fisch & Feines', die vom 8. bis zum 10. November 2019 in den Bremer Messehallen stattfindet. Unter dem Motto "Vielfalt aus der Nordsee" präsentieren ein halbes Dutzend Produzenten und Organisationen bekannte und unbekanntere Arten der Nordsee, erzählen Geschichten von Fisch und Fischer und zeigen, wie man unser Seafood einfach und schmackhaft zubereitet. So bietet die Fischereigenossenschaft Elsfleth frisch gebratene Schollen und Miesmuscheln aus dem Sud. Die Küstenfischer der Nordsee haben Nordseekrabben in mehreren Variationen dabei und zeigen, wie man die Garnelen schält. Die AusterRegion lockt mit von Hand gesammelten Austern. In Workshops können Interessierte das Öffnen der Delikatesse lernen.

Die Fischexperten von Sustain Seafood stehen den Besuchern am vielfältigen Nordseefischbett Rede und Antwort. Außerdem engagieren sie sich gemeinsam mit der Initiative zur Förderung des Europäischen Aals für den Wanderfisch. Unter dem Motto "Essen, was man bewahren will" werden Aal-Aktien und Aal-Sushi angeboten. Naturland informiert über sein Wildfisch-Programm. Am Samstag, den 9. November, versteigert Auktionator Sebastian Gregorius im Foyer der Bremer Messe jeweils um 11:00 und um 15:00 Uhr fangfrische Schollen, Kabeljau und einiges mehr. Jeweils vor der spannenden Fischauktion informiert Sustain Seafood über Biologie und aktuelle Bestandssituation des zu versteigernden Fisches.

Lesen Sie hierzu auch im FischMagazin-Archiv:
15.11.2018   Bremen: Besucher-Plus für Messe Fisch & Feines
01.11.2018   Bremen: Nachhaltig und handwerklich Hergestelltes auf der Fisch & Feines
Stichworte
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt

Verlag