07.01.2021

Österreich: "Direktverkauf ist stark gestiegen"

Österreichs Fischproduzenten haben das erste Jahr der Coronakrise dank veränderter Vertriebswege abwettern können. Alois Köttl, der in Neukirchen/Vöckla eine Fischzucht mit 10 Mitarbeitern betreibt (Jahresproduktion: 300 t Forellen und Saiblinge), sei trotz fehlender Weihnachtsfeiern und geschlossener Gastronomie "gut durch das Jahr gekommen", schreiben die Oberösterreichischen Nachrichten, denn: "Der Direktverkauf ist stark gestiegen." Bei der Eisvogel Hubert Bernegger GmbH in Molln (Jahresproduktion: 2.200 t) habe der Einzelhandel die Ausfälle bei Gastronomie und Großhandel - rund 26 Prozent der Frisch- und Tiefkühlware gehen normalerweise dorthin - beinahe kompensiert.

Lesen Sie hierzu auch im FischMagazin-Archiv:
27.11.2020   Österreich: "Alpengarnelen" inzwischen bei Metro gelistet
20.10.2020   Österreich: Neue Fischzucht beliefert Tirols Gastronomie
16.09.2020   Österreich: Frischfisch-Umsatz in der Gastronomie bricht ein
Stichworte
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt

Verlag