12.01.2021

Dänemark: Skagerak übernimmt Jacob Kongsbak Lassen zu 100 Prozent

Der dänische Fischproduzent Skagerak Fiskeeksport hat das Kopenhagener Traditionsunternehmen Jacob Kongsbak Lassen zur Gänze übernommen, nachdem Skagerak Lassen bereits im April 2020 zu gleichen Teilen gemeinsam mit dem Gourmet-Lebensmittelimporteur Kalu aus der Insolvenz gekauft hatte. Jetzt hat Skagerak Kalu gekauft und damit auch die zweite Hälfte von Kongsbak Lassen. Jacob Kongsbak Lassen, gegründet 1883, wird seit der Akquisition im vergangenen Jahr weiterhin von Jacob Kongsbak als Direktor in 5. Generation geführt, weitere Familienmitglieder sind in führenden Positionen tätig. Der Name, "eine wirklich gute Marke", solle auch in Zukunft beibehalten werden, betont Skagerak-Geschäftsführer Christian Espersen gegenüber der dänischen Zeitung Nordjyske Siftstidende.

Lesen Sie hierzu auch im FischMagazin-Archiv:
08.01.2021   Dänemark: US-Räucherer Acme wird Teilhaber bei Räucherei Norlax
18.12.2020   Dänemark: AquaPri plant Expansion trotz gedämpftem 2020
21.04.2020   Dänemark: Skagerak Fiskeeksport übernimmt Jacob Kongsbak Lassen
Stichworte
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag