13.08.2021

Schleswig-Holstein: Tödlicher Unfall mit Fisch-Lkw

Ein mit 20 Tonnen Fisch beladener Sattelzug ist heute morgen auf der Autobahn 24 auf der Strecke von Hamburg Fahrtrichtung Berlin verunglückt, meldet die Polizei Ratzeburg. Aus noch ungeklärter Ursache kam der Sattelzug auf Höhe der Anschlussstelle Talkau etwa 42 km östlich von Hamburg nach rechts von der Fahrbahn ab, durchbrach die Leitplanke und überschlug sich. Die Zugmaschine und der Auflieger kamen auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer wurde bei dem Unfall eingeklemmt und erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Die Autobahn war eine Zeitlang vollgesperrt.

Lesen Sie hierzu auch im FischMagazin-Archiv:
27.03.2015 Luxemburg: Alain Schmit tödlich verunglückt
07.11.2013 Mecklenburg-Vorpommern: Fisch-Kühllaster verunglückt
28.10.2011 Rotenburg/Wümme: Fischfilets landen auf der A 1
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag