27.09.2011

Edeka Rhein-Ruhr startet erste Kampagne für MSC-Fisch im deutschen LEH

Wer in den kommenden Wochen in Edeka-Märkten der Region Rhein-Ruhr einkaufen geht, kommt „nachhaltig ins Schwärmen“. Dies ist einer der Leitsprüche, unter denen Edeka in den Filialen der Region Rhein-Ruhr als erster deutscher Einzelhändler seine Kunden in einer umfassenden Kampagne dazu aufruft, beim Fischeinkauf auf das blaue MSC-Siegel zu achten, um eine umweltbewusste Wahl zu treffen. Die Aktion startete gestern und läuft vorerst bis Ende des Jahres. Sie soll das nachhaltige Fisch-Angebot bei der Edeka Rhein-Ruhr bekannt machen und Verbrauchern helfen, das MSC-Siegel zu verstehen.

Das Gebiet der Edeka Rhein-Ruhr erstreckt sich über ganz Nordrhein-Westfalen und angrenzende Gebiete in Rheinland-Pfalz und Niedersachsen. In vielen Filialen mit Frischfischtheken wird das Fischsortiment aus zertifizierter nachhaltiger Herkunft mit MSC-Siegel vorgestellt. Informationsmaterialien wie Poster, Flyer, Regaletiketten und Thekenschilder sollen Verbraucher an der Frischetheke und an Tiefkühl- und Kühlregalen über Fisch mit MSC-Siegel informieren. Die Kampagne wird unterstützt von Anzeigen im Edeka-eigenen Handzettel, über Online-Kommunikation sowie über Edeka-LKWs, die mit der Botschaft „Frisch verliebt in nachhaltigen Fisch“ über Deutschlands Straßen fahren werden.

Aus zahlreichen Umfragen geht hervor, dass die nachhaltige Herkunft von Produkten bei deutschen Verbrauchern immer mehr an Bedeutung gewinnt. „Deshalb hat die Edeka sich umfassend zu einem nachhaltigen Fischangebot verpflichtet. Wir haben zusammen mit unseren Lieferanten in den vergangenen Monaten stark an einer Ausweitung unseres MSC-gesiegelten Sortiments gearbeitet und möchten die Resultate nun unseren Kunden vermitteln“, erklärt Karen Baethke, Qualitätsmanagement-Beauftragte der Edeka Rhein-Ruhr.
Stichworte
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag