28.10.2013

Österreich: SPAR verkauft als erster Händler MSC-Thunfisch aus dem Pazifik

Ab dem 15. November bietet SPAR als erster Händler in Europa Dosenthunfisch aus MSC-zertifizierter Fischerei an, meldet der Marine Stewardship Council (MSC). Der Echte Bonito (Skipjack-Thunfisch) für die SPAR-Dosenprodukte in Österreich stammt aus einer Fischerei, die gemeinsam von acht Inselstaaten im Westlichen und Mittleren Pazifik betrieben wird. Die Fischerei ist wirtschaftlich von großer Bedeutung, da sie etwa 50 Prozent des Skipjack-Fangs der Region erbringt. Das Management der Fischerei ist vorbildlich, erklärt Marnie Bammert, stellvertretende Europa-Direktorin des MSC: "Alle Schiffe der Fischerei werden auf allen Fangfahrten von einem unabhängigen Beobachter begleitet, der alles registriert, was gefangen wird." Außerdem hat die Fischerei verbindliche Mindestanforderungen für die Vergabe von Fanglizenzen eingeführt, ein Fangverbot für die hohe See sowie eine Seetage-Regelung. Durch den Verzicht auf Lockbojen bzw. Fischlocker (engl. Fish Aggregation Devices = FADs) liege der Beifang der MSC-zertifizierten Skipjack-Fischerei bei nur 0,0009 Prozent des Gesamtfanges. Delfinbeifänge spielten keine Rolle, da Delfine nur im Östlichen Pazifik gemeinsam mit Gelbflossen-Thunfisch auftreten.

Lesen Sie zur MSC-zertifizierten Bonito-Fischerei auch im FischMagazin-Archiv:
10.01.2012   Pazifik: Fischerei auf "freie Bonito-Schulen" erhält MSC-Zertifikat
19.07.2011   Thunfisch: Erste Ringwaden-Fischerei erwartet MSC-Zertifizierung
03.03.2010   Pazifik: Nauru-Staaten wollen Echten Bonito zertifizieren lassen
Stichworte
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt

Verlag