06.01.2014

Japan: Neujahrs-Thunfisch für "nur" 52.000 Euro versteigert

Ein großer Thunfisch, der auf dem japanischen Fischmarkt Tsukiji traditionell zur ersten Auktion im Jahr einen Rekordpreis erlöst, erzielte in diesem Jahr nur fünf Prozent der Vorjahressumme, meldet The Standard. Der 230 Kilogramm schwere Rote Thun wurde für 7,36 Mio. Yen - 51.735 Euro - verkauft, derweil bei der Neujahrsauktion 2013 ein Exemplar von 222 Kilo Gewicht 155,4 Mio. Yen oder 1,1 Mio. Euro erzielte. Das war das schlechteste Ergebnis seit fünf Jahren. Roter Thun ist auf dem Tokioter Fischmarkt auch regulär gewöhnlich der teuerste Fisch. Die Japaner sollen etwa 80 Prozent des weltweit gefangenen Roten Thuns essen.

Lesen Sie zum Roten Thun auch im FischMagazin-Archiv:
01.07.2013   USA: Jeder vierte Rote Thun wird discarded
28.05.2013   Roter Thun: Hauptfangsaison beginnt unter starker Überwachung
06.01.2012   Japan: 566.000 Euro für einen Roten Thun
Stichworte
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt

Verlag