15.10.2015

Österreich: Grundkurs zur Aquakultur in Warmwasser-Kreislaufanlagen

Der Niederösterreichische Teichwirteverband bietet eine "Einführung in die Grundlagen der Fischproduktion in geschlossenen Warmwasser-Kreislaufanlagen" an. In dem auf insgesamt 40 Stunden angelegten Grundkurs sollen die KursteilnehmerInnen einen fundierten Einblick in wesentliche Aspekte der Fischproduktion in Warmwasser-Kreislaufanlagen erhalten - von der grundlegenden Technologie über den Betrieb und die Wartung von Kreislaufanlagen bis zur Verarbeitung und Vermarktung der Fische. Weitere Themen sind das Förderwesen, Fischkrankheiten, Betriebshygiene sowie wirtschaftliche und rechtliche Aspekte. "Die Absolventinnen und Absolventen sollen in die Lage versetzt werden, die grundlegenden technologischen sowie wirtschaftlichen Möglichkeiten und Risiken der Fischproduktion in einer Warmwasser-Kreislaufanlage abzuschätzen und so die Grundlage für den Einstieg in diese Form der Fischproduktion erwerben", heißt es in einer Verbandsmitteilung. Der Kurs startet am 19./20.11.2015, jeweils von 9:00 bis 17:00 Uhr, in der Landwirtschaftlichen Fachschule Edelhof in Zwettl und findet seine Fortsetzung vom 27. bis 29. Januar 2016, ebenfalls von 9:00 bis 17:00 Uhr, in der Versuchskreislaufanlage Waldland in Friedersbach. Weitere Informationen und Online-Anmeldung bei Dr. Christian Bauer: kurse@cyprinus.at

Lesen Sie zur Zucht in Warmwasser-Kreislaufanlagen auch im FischMagazin-Archiv:
20.07.2015   Schweden: Warmwassergarnelen aus landgestützter Zucht
11.06.2015   Grevesmühlen: Erste Garnelen aus der Kreislaufanlage am 6. Juli
17.03.2015   München: "Projekt Bayerische Garnele" plant 50 Tonnen-Shrimpfarm
Stichworte
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt

Verlag