25.01.2016

Südafrika: Erste Abalone-Farm erhält ASC-Zertifikat

Die Irvin & Johnson Ltd. Danger Point Abalone-Farm ist die erste Zucht für Abalone (Haliotis spp.) in Südafrika, die sich nach dem ASC Abalone-Standard hat zertifizieren lassen, teilt der Aquaculture Stewardship Council mit. Irvin & Johnson produziert im Jahr 300 t, die frisch gefrostet, in der Dose oder getrocknet in Südafrika vermarktet werden, aber auch nach Hongkong, China, Singapur und Japan exportiert werden. Die Farm gehört zum südafrikanischen Fischfang- und Verarbeitungsunternehmen Irvin & Johnson mit Hauptsitz in Kapstadt, das vor allem Seehecht produziert.

Lesen Sie zum ASC-Programm auch im FischMagazin-Archiv:
22.01.2016   Polen: Erste Kreislaufanlage für Tilapia erhält ASC-Zertifikat
18.01.2016   China: Schulung von 35 neuen ASC-Auditoren
13.01.2016   ASC: Mehr als 200 Farmen zertifiziert
Stichworte
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag