12.01.2017

Österreich: Fischzucht produzierte 3,2 Prozent mehr

Die Speisefisch-Produktion in Österreich ist im Jahre 2015 um 3,2 Prozent auf 3.503 t gewachsen, meldete die Schweizer Bauernzeitung. Zuwächse erzielten insbesondere - siehe nebenstehende Tabelle - Karpfen, Welse, Bach- und Seeforellen sowie Seesaiblinge und Elsässer Saiblinge. Bei Regenbogen- und Lachsforellen sowie Bachsaiblingen nahm die Produktionsmenge ab, teilt Statistik Austria mit. Als Besatzfisch wurden 2015 rund 21,1 Mio. Stück Laich - ein Plus von 40,5% - und 12,8 Mio. Jungfische aller Altersstufen - eine Abnahme um 32,2% - vermarktet.

Lesen Sie zu Österreich auch im FischMagazin-Archiv:
25.11.2016   Österreichische Süßwasserfische in der Dose
09.02.2016   Österreich: Haribo-Erbe engagiert sich in der Fischzucht
15.10.2015   Österreich: Grundkurs zur Aquakultur in Warmwasser-Kreislaufanlagen
Stichworte
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt

Verlag