03.09.2020

Corona: Audits für MSC-Partner bis März 2021 aus der Ferne möglich

Der Marine Stewardship Council (MSC) erlaubt weiterhin Fernbewertungen und Fernaudits, wenn Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie Audits vor Ort verhindern. Fernaudits können durchgeführt werden, wenn Zertifizierungsstellen, Auditoren oder Zertifikatsinhaber durch nationale oder lokale Maßnahmen im Zusammenhang mit der Pandemie an der Durchführung von Vor-Ort-Audits gehindert sind. Dies gilt außerdem, wenn Zertifizierungsstellen in der Durchführung von Vor-Ort-Audits ein Gesundheitsrisiko sehen. Die neue Ausnahmeregelung gilt vom 28. September 2020 bis einschließlich 27. März 2021 und ersetzt die zuvor gültige Ausnahmeregelung vom 27. März 2020. Einzelheiten zu den vorübergehenden Änderungen der Bewertungs- und Zertifizierungsprozesse sind auf der MSC-Webseite verfügbar.

Lesen Sie hierzu auch im FischMagazin-Archiv:
16.04.2020   Thunfischerei: Keine Beobachter mehr an Bord wegen Corona
30.03.2020   MSC bietet sechsmonatige Pause für Bewertungen und Zertifizierungen
18.03.2020   MSC präsentiert eLearning-Angebote zum Thema Schutz der Meere
Stichworte
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag