09.11.2020

Schweiz: Nomad Foods übernimmt Findus Schweiz

Der Nahrungsmittelkonzern Nomad Foods hat heute mitgeteilt, Findus Schweiz, die führende Marke für TK-Lebensmittel in dem Alpenland, von dem britischen Lebensmittelhersteller Froneri International Ltd. für schätzungsweise 110 Mio. Euro zu kaufen, meldet IntraFish. Das Sortiment von Findus Schweiz umfasst wertgesteigerte TK-Produkte in den Bereichen Fisch, Gemüse und Fertiggerichte. Mit der Übernahme ergänzt Nomad Foods sein Unternehmensportfolio, zu dem die Findus-Marke in Italien, Frankreich, Spanien, Schweden, Norwegen, Finnland und Dänemark gehört. Außerdem verkauft Nomad die Marken Birds Eye und Iglo in ganz Europa.

Lesen Sie zu Nomad Foods auch im FischMagazin-Archiv:
16.07.2020   Großbritannien: Captain Birdseye ist jetzt eine Frau
13.05.2020   Nomad Foods: 20 Prozent mehr TK-Fisch ist "das neue Normal"
04.09.2018   Der neue Käptn Iglo: "Heißer als Fischstäbchen"
Stichworte
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag