19.01.2015

Chile: Marine Harvest fusioniert mit Aquachile

Marine Harvest (MH) hat angekündigt, seine Lachszuchten und Verarbeitungsbetriebe in Chile mit jenen des Produzenten Aquachile zusammenlegen zu wollen, teilt das Portal IntraFish mit. Nach Abschluss der Fusion, die im dritten Quartal 2015 abgeschlossen sein soll, werde der schon jetzt global größte Lachsproduzent zusätzlich 42,8 Prozent von Aquachile halten - das im übrigen weiterhin an der Börse von Santiago de Chile gelistet bleiben soll. Die Eigner-Familien Fischer und Puchi werden in Zukunft jeweils 18,9 Prozent der Aquachile-Anteile besitzen. Marine Harvest soll darüberhinaus die Möglichkeit bekommen, zwischen dem 15. Juni 2016 und dem 15. Juni 2017 seine Anteile auf insgesamt 55 Prozent zu erhöhen und damit die Kontrolle über Aquachile zu übernehmen. MH-Finanzdirektor Ivan Vindheim geht davon, dass Marine Harvest sich nicht mit den 42,8 Prozent begnügen werde.

Beide Lachszüchter haben 2014 in Chile zusammen 165.000 t Lachs produziert, wobei sich ihre Kapazität dort sogar auf 260.000 t Lachs und weitere 25.000 t Tilapia belaufe. Damit wäre das fusionierte Gebilde der bei weitem größte Lachsproduzent in Chile mit einem Anteil von 21 Prozent an der Lachsproduktion des Landes und sogar 26 Prozent der ausgegebenen Zuchtlizenzen: Marine Harvest besitzt derzeit 192 Lizenzen, AquaChile 152. Auf Rang 2 folgt Cermaq Chile, die 13 Prozent der Lizenzen halten. Der endgültige Abschluss des Mergers ist noch von Formalitäten und einer Zustimmung der Wettbewerbsbehörde FNE abhängig. Sollte Marine Harvest im Jahre 2016 die Chance einer vollständigen Übernahme von AquaChile wahrnehmen, wäre der jetzt schon weltweit größte Lachszüchter dann auf Basis Produktionsmenge dreimal so groß wie der im globalen Ranking folgende, nächstkleinere Produzent Mitsubishi/Cermaq.


Lesen Sie hierzu auch im FischMagazin-Archiv:
17.11.2014   Chile: Marine Harvest plant VAP-Produktion für 90.000 Tonnen Rohware
15.09.2014   Chile: Marine Harvest kauft Acuinova-Lachszuchten für 93 Mio. Euro
27.08.2014   Chile profitiert vom russischen Importverbot für den Westen
Stichworte
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag