29.06.2021

Iglo (Deutschland): Philipp Kluck löst Antje Schubert ab

Iglo Deutschland-Geschäftsführerin Antje Schubert (54) übernimmt zum 1. Juli 2021 im Mutterkonzern Nomad Foods den Bereichsvorstand für die Region Western Europe und übergibt die operative Geschäftsführung für Deutschland an Philipp Kluck (43), meldet die Rundschau für den Lebensmittelhandel. Bereits seit 2018 hatte Schubert parallel zur operativen Geschäftsführung für Deutschland strategische internationale Aufgaben übernommen. Diese wird sie wie bisher von Hamburg aus wahrnehmen. Kluck war seit Anfang 2019 als General Manager für das Iglo-Geschäft in Belgien zuständig. Als Marketing-Director Iglo Deutschland war er schon einmal in Hamburg tätig. Ihm zur Seite steht Co-Geschäftsführer Markus Mischko (54). Iglo konnte seinen Umsatz 2020 im Vergleich zum Vorjahr um 16,4 Prozent auf 633 Mio. Euro steigern (2019: +10,3 Prozent). Sein Marktanteil im Tiefkühlmarkt (LEH inkl. Discounter) ist laut Nielsen-Daten um 0,3 Prozentpunkte auf 9,1 Prozent gestiegen - Iglo ist damit Marktführer. Den Zuwachs führt Iglo auf die Tranformationsstrategie hin zu pflanzenbasierten Produkten sowie auf den generellen Nachfrageanstieg bei Tiefkühlprodukten zurück.

Lesen Sie zu Iglo auch im FischMagazin-Archiv:
29.04.2021 Iglo bringt veganes "Fischstäbchen" auf den Markt
31.03.2021 Britische Jungferninseln: Nomad Foods kauft für 615 Mio. Euro TK-Händler
13.05.2020 Nomad Foods: 20 Prozent mehr TK-Fisch ist "das neue Normal"
Stichworte
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag