fischmagazin.de online
fischmagazin.de online
 
button

News aus der Fischbranche




Fischmagazin 10-2020 lesen




FischMagazin 10/2020








23.10.2020  Pacific Rim: Frank Temme gibt Geschäftsführung ab

Frank Temme (68), langjähriger Manager im Handel mit russischem Alaska-Seelachs, hat angekündigt, Ende Oktober als Geschäftsführer von Pacific Rim (Berlin) auszuscheiden, meldet das Portal IntraFish. Die Pacific Rim Group ist die deutsche Verkaufsabteilung der Russian Fishery Company, die mit einer Fangquote von mehr als 300.000 t einer der führenden Alaska Pollack-Verarbeiter in Russland und weltweit ist. Temme wolle allerdings der Branche weiterhin verbunden bleiben, jedoch in einer hinsichtlich des aktuellen Tagesgeschäftes weniger fordernden Position. Frank Temme hatte bereits im Jahre 2004 die Geschäftsführung der ebenfalls im Weißfischhandel tätigen SOCOP Intertrade übernommen.

Lesen Sie hierzu auch im FischMagazin-Archiv:
29.09.2020 Russland: Großer Alaska-Pollack-Produzent RFC verliert MSC-Zertifikat
04.09.2020 Alaska-Pollack: Produzenten bereiten Marketingkampagne in Europa vor
05.03.2020 Russland: Alaska-Pollack-Quote soll bis 2025 um 300.000 t sinken








23.10.2020  Schweiz: Lidl reklamiert 100 Prozent MSC-, ASC- und Bio-Produkte

Schweiz: Lidl reklamiert 100 Prozent MSC-, ASC- und Bio-Produkte

Bei Lidl Schweiz sind ab sofort "100 Prozent der dauerhaft verfügbaren Fischprodukte und Meeresfrüchte" entweder MSC-, ASC- oder Bio-zertifiziert, meldet die Jungfrau Zeitung. Damit hat der Discounter in der Schweiz ein Ziel erreicht, das er sich im Rahmen einer seit 2017 bestehenden Partnerschaft mit dem WWF Schweiz gesetzt hatte. Betroffen sind alle Lebensmittel, die mindestens ein Prozent Volumenanteil Fisch oder Schalentiere enthalten - vom Frischfisch über die "Fischstäbli" bis zur "Mayonnaise mit Thon". "Mit der Erreichung dieses WWF-Ziels setzen wir ein deutliches Zeichen im Markt", meint Andreas Zufeld, CCO bei Lidl Schweiz. In der Partnerschaft mit dem WWF Schweiz hat sich Lidl Schweiz unter anderem dazu verpflichtet, den Anteil an umwelt- und Sozialverträglichen Produkten weiter zu steigern, die CO2-Emissionen des Betriebs zu reduzieren und die Produktion erneuerbarer Energien weier auszubauen. Im Januar 2020 hat Lidl Schweiz die Partnerschaft mit dem WWF Schweiz verlängert.

Lesen Sie hierzu auch im FischMagazin-Archiv:
04.09.2020 "FischGewiss": Gemeinsame ASC-/MSC-Aktionswoche im Oktober
15.11.2018 Kaufland: Tiefkühl-Eigenmarken jetzt alle mit ASC- oder MSC-Siegel
16.12.2015 Lidl Deutschland: Eigenmarke ab 2017 nur noch mit MSC-Zertifikat



22.10.2020  Hamburg: Wiedereröffnung des Fischmarktes verschoben

Der sonntägliche Hamburger Fischmarkt wird nicht, wie ursprünglich geplant, bereits am kommenden Sonntag, den 25. Oktober, wieder eröffnen, meldet das Hamburger Abendblatt. Nach langen Verhandlungen hatten sich der Bezirk Altona und die Händler auf ein Konzept mit strengen Hygienebedingungen, angepassten Öffnungszeiten und einer Begrenzung auf 500 Besucher geeinigt. Doch der Zuschlag für den ausgeschriebenen Sicherheitsdienst werde erst in den kommenden Tagen erfolgen, teilte der Bezirk mit. Voraussichtlich wird der beliebte Markt im November wieder starten. Statt der üblichen 120 Marktbeschicker dürfen aber nur 60 ihre Waren zum Verkauf anbieten. "Die Händler werden dann auch gewechselt, so dass es nicht immer die gleichen sind," kündigte Bezirksamtssprecher Mike Schlink an. Außerdem werde der Fischmarkt auf der sogenannten Containerfläche östlich des Eingangs zum sowjetischen U-Boot stattfinden, und zwar auf einer auf 30 mal 250 Meter verkleinerten Fläche.

Lesen Sie zum Hamburger Fischmarkt auch im FischMagazin-Archiv:
02.09.2020 Hamburger Fischmarkt: Online-Anmeldung, 500 Besucher erlaubt
17.07.2020 Hamburg: Sonntäglicher Fischmarkt weiterhin untersagt
02.07.2020 Hamburg: Sonntäglicher Fischmarkt könnte wieder öffnen



22.10.2020  Russland: 20 Prozent weniger Wildlachs als erwartet

Russland wird in diesem Jahr nur rund 310.000 t Wildlachs anlanden, meldet IntraFish. Bei vier der fünf Arten sind die Fänge geringer als 2018 ausgefallen. Bislang wurden insgesamt 296.402 t gefangen, davon 178.100 t Buckellachs (-65%), 75.230 t Ketalachs (-7%), 31.929 t Sockeye (-32%) und 319 t Königslachs (-1,8%). Nur beim Silberlachs stieg die Fangmenge leicht auf 9.851 t (+4,2%). Die schlechte Ausbeute wird zu höheren Preisen auf dem Binnenmarkt wie auch im Export führen, vor allem beim Buckellachs. Pink salmon ausgenommen ohne Kopf, der letztes Jahr für 140 RUB (= 1,53 Euro/kg) gehandelt wurde, soll sich um 64% auf 230 RUB (=2,51 Euro/kg) verteuert haben.

Lesen Sie zur russischen Lachsfischerei auch im FischMagazin-Archiv:
07.07.2020 AWI-Studie: Klimawandel bedroht Fischembryonen und laichbereite Fische
04.06.2020 Russland: Wildlachs-Quote 23 Prozent niedriger als 2019
19.05.2020 Alaska: Start der Wildlachs-Saison




22.10.2020  Fernsehtipp: Fisch-Wirtschaft made in Austria

Unter dem Titel "Fisch-Wirtschaft made in Austria" strahlt der österreichische Fernsehsender Ö1 (ORF) am morgigen Freitag, den 23. Oktober 2020, ab 9:42 Uhr in der Sendereihe "Saldo - das Wirtschaftsmagazin" einen 14-minütigen Beitrag zum wachsenden Fischkonsum in Österreich aus. In dem Alpenland werden knapp 8 kg Fisch pro Kopf und Jahr verzehrt - beim Fleisch sind es 64 kg. 94 Prozent des in Österreich gegessenen Fischs werden importiert, nur 6 Prozent sind österreichische Produkte. Angesichts einer leicht steigenden Tendenz bei der Binnenproduktion fragt Ö1-Redakteurin Cornelia Krebs: "Ist Fischzucht gar ein boomendes Geschäft?"

Lesen Sie zur Fischwirtschaft in Österreich auch im FischMagazin-Archiv:
20.10.2020 Österreich: Neue Fischzucht beliefert Tirols Gastronomie
08.10.2020 Österreich: 300 Tonnen-Zanderzucht in der Planung
23.09.2020 Österreich: 4.000 Tonnen Fliegenlarven für Fisch- und Nutztierfutter



22.10.2020  Bremerhaven: Neue Gosch-Filiale in den Havenwelten

In Bremerhaven hat Anfang Oktober das erste dortige Gosch-Fischrestaurant eröffnet. Im "Mein Outlet", zwischen dem Deutschen Schifffahrtsmuseum, dem traditionsreichen Alten Hafen mit seinen Kähnen und dem Klimahaus Bremerhaven 8º Ost, hat Gosch-Franchisenehmerin Agnieska Joost mit ihrem Geschäftspartner Bernd Pietsch im Stadtviertel Havenwelten ein Restaurant mit großzügigem Innenbereich, Sitzplätzen auf der Piazza und auf der Terrasse in Betrieb genommen. "Eine Gosch-Gastronomie zu führen war schon immer mein Traum", sagt die Gastronomin. Jürgen Gosch (79) verriet im Gespräch mit dem "Business People Magazin", dass er sich die angehenden Betriebsleiter bereits zuvor bei einem Besuch in Bremerhaven - wie üblich ohne Vorwarnung - angeschaut habe. Sein Fazit: "Das sind gute Leute. Der Standort ist gut und die Partner erfahrene Gastronomen. Ich hab denen gesagt, die Konkurrenz ist groß, in Bremerhaven gibt es sehr gute Fischgastronomie, da müssen die sich anstrengen. Aber die sind jung und haben viel Power." Er persönlich kannte Bremerhaven in erster Linie durch seinen langjährigen Geschäftspartner Schich Ladenbau, der auch das neue Restaurant eingerichtet hat. Gosch: "Kompliment. Schich gibt sich immer viel Mühe."

Lesen Sie zu Gosch auch im FischMagazin-Archiv:
21.07.2020 Heiligenhafen: Gosch eröffnet in bester Yachthafen-Lage
30.03.2020 Gosch: Putzen, Warten, Ungewissheit
17.12.2018 Gosch eröffnet Restaurant in Travemünde




[21.10.2020] Lebensmittelkennzeichnung: Weg frei für den Nutri-Score
[21.10.2020] Nordsee-Geschäftsführer: "Verhandlungen machen jetzt keinen Sinn"
[21.10.2020] Bremerhaven: Abelmann schließt "Fischwürfel" in der Fußgängerzone
[21.10.2020] Software: MonitorFish nominiert für EIT Innovation Awards 20
[21.10.2020] Berlin: Die Plage als Ressource - invasive Arten als Delikatesse

[20.10.2020] Ostseefischerei: TAC 2021 für Hering in westlicher Ostsee halbiert
[20.10.2020] Edeka Dörflinger: Regionale Tradition trifft urbane Moderne
[20.10.2020] Österreich: Neue Fischzucht beliefert Tirols Gastronomie

[19.10.2020] Wilhelmshaven: Briten übernehmen Greenland Seafood
[19.10.2020] Bremerhaven: Streikpause bei der Nordsee-Hauptverwaltung
[19.10.2020] Velbert: Faroz-Meerfisch in neuen Räumen
[19.10.2020] Bodensee: Bootskorso als Protestaktion gegen Felchenzucht

[14.10.2020] Indien: Shrimpzüchter im harten Wettbewerb

weitere News News-Archiv
Home | Fisch-Adressen | Messen | Schnellwarnungen | Stellenmarkt | Seafood Star | Fischmagazin | Fachbücher | Impressum | Datenschutz

© 2020 SN-Verlag Hamburg
FischMagazin
Abonnieren
Probeheft
Mediadaten
Titelgeschichten


Seafood Star
SeafoodstarAlle Preisträger
im Kurzporträt
Fischwirtschaft Gipfel