09.11.2009

Viciunai startet mit frischem Surimi

Der litauische Surimi-Hersteller Viciunai liefert erstmals frisches Surimi, und zwar zunächst für den britischen und holländischen LEH, schreibt das norwegische Portal IntraFish. In der vergangenen Woche startet der britische Filialist Waitrose mit einer 120g-Packung ‚Vici Surimi Royal’ für 1,44 €, weitere Produkte sollen folgen. Das auf der Basis von MSC-zertifiziertem Alaska-Pollack hergestellte Surimi soll von erheblich besserer Qualität sein als bisherige Surimi-Produkte auf dem britischen und niederländischen Markt, behauptet Viciunai-Geschäftsführer Dirk Belmans. Die holländische Supermarktkette Albert Heijn beginnt in dieser Woche mit dem Verkauf von drei ähnlichen frischen Surimi-Produkten, von denen zwei ebenfalls MSC-zertifiziert sind. „Die Niederlande waren bisher traditionell ein Markt für gefrorene oder aufgetaute Produkte. Unsere Neuheiten sind aber nach Präsentation und Verpackung etwas ganz anderes“, erklärt Belmans. Mit Albert Heijn habe Viciunai inzwischen eine vielversprechende Partnerschaft etabliert. Viciunai importiert derzeit rund 30.000 t Rohmaterial jährlich für sein Surimi.
Stichworte
FischMagazin
FischMagazin
Kontakt
  • Kontakt Redaktion
  • Kontakt Anzeigen
  • Kontakt Leserservice

Verlag